>

Englisch Initiative Cottbus - Kindergarten "Wichtelland" Dissen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Englisch Initiative Cottbus

Unsere Partner
 

Einmal wöchentlich komme ich in den Kindergarten und dann heißt es für die Kinder von 3-6 Jahren: "My name is Kerstin." "Whats your name?" und wir schließen die Augen und düsen träumend auf unseren fliegenden Kissen (pillows) zu Birdie Bird.
Er ist ein lustiger Vogel der nur englisch spricht und versteht.
So motiviert er die Kinder, auch englisch zu sprechen.

Die Sprache wird auf spielerische und anschauliche Weise, durch Lieder, Reime, viele Bücher, Bewegungsspiele aber auch mit allen Sinnen vermittelt. So kosten die Kinder im 2. Englischjahr (2. Englischklasse) z.B. zuerst Obst und lernen dann, wie die einzelnen Früchte auf Englisch heißen. Mit dabei ist in dieser Unterrichtsstunde die "Raupe Nimmersatt" von Eric Carle, natürlich in der englischen Version. Anschließend gibt es ein Malblatt über das Gelernte - für die Kinder als Reflektion des Vermittelten zum Malen und für die Eltern als Info über den Inhalt der Stunde.

Ab und zu gibt es auch Hausaufgaben - wie in der Schule.
In den 3 Englischjahren haben die Kinder "englisch gefrühstückt", Picknick gemacht außerdem die Farben, die Zahlen bis 10, die Jahreszeiten, die Feiertage, Wiesentiere, Haustiere, Zootiere, die Familie, Kleidung, Old McDonalds Farm, und vieles mehr natürlich auf Englisch gelernt.
In den Faschingsstunden sind die Kinder im 1. Jahr Indianer und lernen den Song "10 little indians".
Im 2. Jahr sind sie Piraten mit dem Song "10 little pirates" und im 3. Jahr schließlich Zirkustiere und Clowns.
Am Ende jedes Englischschuljahres laden wir die Eltern ein und sie können mal "reinschnuppern" und sehen was die Kinder schon alles können.

Wenn die großen Kinder in die Schule kommen, kann eine neue 1. Englisch-klasse gebildet werden. Die Eltern der neuen Kleinen sind zu unserer "Abschlußrunde" herzlich eingeladen.

Sollte ich damit Ihr Interesse an englischer Früherziehung Ihrer Kinder geweckt haben, dann wenden Sie sich vertrauensvoll an die Erzieherin Ihrer Kinder oder die Leiterin des Kindergartens. Sie geben Ihnen gern einen Antrag für die nächste neue Englischklasse. Diese beginnt meist nach den Sommerferien im September.

Bye bye
Ihre Kerstin Lenz

 
 
 
 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü